STOCKHOLM PART I



photos: anna wegelin
Angekommen in Schwedens Hauptstadt Stockholm erwartete uns erstmal ein Dinner der besonderen & leicht traditionellen Art. Als Entreè reichte uns unser Gastgeber, das Scandic Grand Central Skagenröra , auf deutsch auch gerne Krabbensalat genannt. Der Salat war super yummy und steht ganz oben auf meiner Kochliste. 
So oder so mache ich ja gerne jeden Ausflug zu einer Schlemmereise. Im Urban Deli entdeckte ich zum Beispiel Lakritz Macarons-wtf?! das war definitiv next level food aber auch das Frühstück welches ich dort genießen durfte, hat gepunktet. Da hatten sie jedoch leichtes Spiel , denn man servierte mir Speck und ich liebe ja Speck abgöttisch. Doch nicht nur das Essen hat mich geflasht sondern auch ein Besuch im Museum Fotografiska.



Jens Hollingby gab uns ein guten Einblick in das etwas andere Museum. Während in manchen Museen gerne totenstille herrscht, lässt Fotografiska einen die Kunst erleben so wie fühlen. Sehr intensiv war die Ausstellung Sally Mann und Epic Moments. Mehr Enthusiasmus, Gedichte für ein Kanelbullar und vielleicht endlich mal die ein oder andere interessante Geschichte gibt es dann in Stockholm Part II.








photos: anna wegelin

1 comment:

Julie said...

Anna, ich liebe es , von dir zu hören!
xx,yulia