ALL EYEZ ON MY NEW DENIM PRINT VINTAGE JACKET

credit: anna wegelin / photo: crisby chicken

I bought this denim print jacket while was in stockholm two weeks ago. I love the boxy shape and the bright blue. The name of the vintage store was Stockholms Stadsmission and it's in the Nytorgsgatan.

4 YEARS LACHSBROETCHEN / MINI BEST OF

photo/gif: anna wegelin & crisby chicken aka jasmin m.Freunde der Sonne, Lachsbroetchen feiert Ehrentag. 4 Jahre ist es schon her, dass ich meinen ersten Post verfasst habe. Angefangen als Modestudentin, die eher an Rebellion interessiert war, jeden Tag einen Aufstand plante und sich bei jeglicher Gegebenheit anbot an den nächst besten Baum zu ketten. Die Milchschnitte in der Cafeteria um 10 Cent zu erhöhen war ja auch wirklich menschenunwürdig.


4 Jahre später kette ich mir höchstens mein Sabrina Dehoff Kettchen ums Armgelenk und bin weitaus entspannter. 
Mittlerweile lebe ich überwiegend in meiner eigenen Welt und das ist auch gut so.
Zur Feier des Tages bin ich mal meinen Blog durchgegangen und OMG ich habe euch schon das ein oder andere präsentiert, was ich lieber für mich hätte behalten sollen. Doch will ich keinen Post missen, schließlich komme ich meinem Weg nach Rom durch jeden Faupax immer näher. 

Ich liebe es mich auszuprobieren und eigentlich kommt mir eine Schnapsidee nach der anderen in den Kopf- gut dass mich mein Bruder ( my one & only role model) da manchmal auf die Tatsachen des Bodens zurückholt. Ich bin halt durch und durch eine Träumerin. 
Doch wieder zum Thema, ich bin unglaublich froh, dass ich vor gefühlten tausend Jahren diesen Blog gegründet habe. Zu Beginn wurde ich tatsächlich überwiegend belächelt, heute erhasche ich schon ab und zu einen neidischen Blick. Lachsbroetchen zu kreieren war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe und ich kann es kaum erwarten zu sehen wie es hier weiter geht, jawohl ich bin sogar fast ein wenig aufgeregt. 

An dieser Stelle vielen Dank auch an euch, für den Support-OMG es gibt wirklich ein paar sehr coole Leute die mich gerne mal pushen, an mich glauben und mich dementsprechend supporten, danke für alle Kommentare und die lieben Worte dir ihr manchmal findet, wenn ich euch übern Weg stolpere. Ein letzter Dank geht an mein größten Fan, meine Mutter, sie hat leider Kommentarverbot sonst wäre es euch auch schon aufgefallen, dass sie mein biggest Fan ist...hihi. So jetzt ist Schluss- voll übertrieben wiedermal. Auf sehr bald, euer Lachs.

Hip Hip Hooray I'm celebrating the birthday of my blog. I started Lachsbroetchen at the very beginning of my study and I'm super happy that I'm still running this blog. Creating a platform to share and document my development as a creative was one of the best decisions I've ever made. Can't wait for the next four years!
photos: anna wegelin

FOOD DIARY-CHOCOLATE & CHEESE CAKE WITH CARAMELIZED BANANAS

photos & food: anna wegelin

OMG this freestyle cake is definitley next level food. The chocolate dough with way too much caramelized bananas and cheesecake dough on top makes me mouth watering-it's like a party in your mouth. The cake is super easy to prepare and just perfect for fingerfood. If you need a nice recipe for the cheese cake dough- click here. I can't really remember the recipe for chocolate cake dough but it was something with way too much chocolate and kinda freestyled.

FASHION SHOW MMXII / GERRIT RIETVELD ACADEMIE

photos: anna wegelin

Last Friday I went to the Rietveld Academie to see the Fashion Show MMXII. It was my very first Show here in Dam and it was super nice. MMXII has been conceived by graduating students from several disciplines like Fashion, Textile, Graphic Design and Audiovisual.
The Show started with some pretty crazy & fancy stuff made by 1st and 2nd Year Fashion students. Niels Klavers, the Head of Fashion Department says about the foundation year: „Wearability is not important. Everything that is made has to be related to the body. It is up to the student wheter he or she chooses an experimental approach or one that is more practical“.
After the 1st & 2nd Year students the graduates had their big entrance. Morta Griskeviciute, Jolka Wiens, Poul BrouwerTorfi Fannar Gunnarsson and Elisabeth Leerssen presented the audience some amazingly good collections.
My favorite one was from Poul Brouwer (picture#5). His Menswear collection was inspired by an overwhelming sense of shame that came over him when he was flipping trough a childhood photo album. But basically I liked everything, which happens  once in a blue moon- so, well done Rietveld!

photos: anna wegelin

FANCY! AN INTERVIEW WITH ME ON ZALANDO


Click here to read the interview with me on zalando.de

STOCKHOLM PART II

photos: anna wegelin / photo #4 by Mathias Hielscher

OMG...ich glaube ich habe mein Herz in Schweden gelassen. Ohne jegliche Vorahnung bin ich in die NK Bäckerei gestolpert und habe mich dort in ein schwedische Brötchen verliebt. Jawohl...wo die Liebe so hinfällt. Ein butterweiches Brötchen mit einer nicht zur knappen Vanille Butter Sauce als Füllung...nach dem ersten Bissen hat es einfach nur BOOM gemacht. Leider führen wir gleich zu Beginn unserer Liebschaft eine Fernbeziehung, ihr könnt euch vorstellen das ich wegen Liebeskummer momentan nur so eingehe.
Trost habe ich mir im schwedischen Tröpfchen gesucht und bin im Spritmusem gelandet. Ein Museum bei dem sich alles um Alkohol und Absolut Vodka dreht. Verschiedene und hochkarätige Künstler, wie Andy Warhol, Keith Haring und Ed Ruscha  haben sich zum Thema Absolut ausgetobt. Ganz klar ein Besuch im Spritmuseum lohnt sich allemal, auch weil sich dort ein hammer Restaurant mit schwedischer traditioneller Küche befindet.  
Im Großen und Ganzen war meine Schweden Reise eine sehr amüsante Karussellfahrt, die mit Zuckerwatte und Liebesäpfeln getoppt war. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass da selbst Sahne mit im Spiel war. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an VisitSweden & Air Berlin, ich könnte die gleiche Geschichte glatt nächste Woche wiederholen. Ganz zu schweigen von den tollen Menschen, die kennenlernen durfte-ACHTUNG! jetzt wird‘s cheesy- es war ziemliche dufte mit euch, Sabine, Micha, Thomas,
I Love Ponys, I heart Berlin, Travelettes, Just Travelous, Lea von LesMads, Stylespion, Intro, Musikexpress, Tripwolf  (oh Gott Gütiger ich hoffe ich habe niemanden vergessen) Eine Klassresa der Extraklasse-merci beaucoup mes amis für die tolle Gesellschaft in Göteburg & Stockholm- es war mir eine Ehre.

STOCKHOLM PART I



photos: anna wegelin
Angekommen in Schwedens Hauptstadt Stockholm erwartete uns erstmal ein Dinner der besonderen & leicht traditionellen Art. Als Entreè reichte uns unser Gastgeber, das Scandic Grand Central Skagenröra , auf deutsch auch gerne Krabbensalat genannt. Der Salat war super yummy und steht ganz oben auf meiner Kochliste. 
So oder so mache ich ja gerne jeden Ausflug zu einer Schlemmereise. Im Urban Deli entdeckte ich zum Beispiel Lakritz Macarons-wtf?! das war definitiv next level food aber auch das Frühstück welches ich dort genießen durfte, hat gepunktet. Da hatten sie jedoch leichtes Spiel , denn man servierte mir Speck und ich liebe ja Speck abgöttisch. Doch nicht nur das Essen hat mich geflasht sondern auch ein Besuch im Museum Fotografiska.